Navigation

Kontakt

Diätverband e.V.
Godesberger Allee 142-148
53175 Bonn

Tel.: 0228-30 85 1-0
Fax: 0228-30 85 1-50
info@diaetverband.de

zum Kontaktformular

DYSPHAGIE

Störungen des Schluckens

Die Feststellung, nicht mehr essen und trinken zu können, weil das Schlucken nicht mehr richtig funktioniert, bedeutet für den Betroffenen eine Einschränkung dieser Lebensqualität und kann zu einer großen psychischen Belastung führen. Auf den folgenden Seiten haben wir daher Informationsmaterial zu den Gründen, Folgen und Anzeichen sowie Hilfen & Ratschläge für die Ernährung bei Dysphagie zusammengestellt.

zum Thema

SÄUGLINGSNAHRUNG

Was ändert sich?

Bei Säuglingsanfangs- und Folgenahrung gibt es eine Neuigkeit: ab Herbst 2008 finden Eltern in den Verkaufsregalen neben den vertrauten Packungen auch solche mit neuer Gestaltung. Wir haben deshalb für Sie umfangreiches Informationsmaterial zusammengestellt.

zum Thema

Ungewollter Gewichtsverlust

Warum wiegen?

Ungewollter Gewichtsverlust kann in jedem Stadium einer Krebserkrankung auftreten. Wir haben deshalb für Sie einen Ratgeber zusammengestellt.

zum Thema

Pressemitteilung 3/2017 vom 29.09.2017

Zum aktuellen Erpressungsfall bei Lebensmitteln im Handel

Die aktuelle Berichterstattung bezieht sich auf einen Erpressungsfall mit vergifteten Lebensmitteln in verschiedenen Handelsketten:

Nach unserem Kenntnisstand und auf Basis der Pressekonferenz der Polizei Konstanz von Donnerstag, 28.09.2017, werden verschiedene Handelsketten erpresst, indem damit gedroht wird, Produkte unterschiedlicher Hersteller von Lebensmitteln im Verkaufsregal zu manipulieren.

Nach Medienberichterstattungen hat der Täter, um seinen Forderungen Nachdruck zu verleihen, in einem Markt in Friedrichshafen fünf Babynahrungs-Gläschen manipuliert, die umgehend von den Behörden sichergestellt wurden. Die Drohungen sind jedoch nicht auf bestimmte Hersteller, Produkte oder Warengruppen eingeschränkt.

Die Verbraucher werden daher gebeten, gemäß den Anweisungen der Polizei Konstanz alle privaten Lebensmitteleinkäufe auf Auffälligkeiten zu prüfen.

Alle weiteren Informationen zu diesem Fall werden von der Kriminalpolizei Konstanz veröffentlicht.

((962 Zeichen inkl. Leerzeichen))


Quelle: Bundesverband der Hersteller von Lebensmitteln für eine besondere Ernährung (DIÄTVERBAND) e.V.
http://www.diaetverband.de


Download: Pressemitteilung 03/2017 vom 29. September 2017

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Bundesverband der Hersteller von Lebensmitteln
für eine besondere Ernährung e. V.
Godesberger Allee 142 -148
53175 Bonn
Tel. 0228-30851-0
www.diaetverband.de