Navigation

Kontakt

Diätverband e.V.
Godesberger Allee 142-148
53175 Bonn

Tel.: 0228-30 85 1-0
Fax: 0228-30 85 1-50
info@diaetverband.de

zum Kontaktformular

DYSPHAGIE

Störungen des Schluckens

Die Feststellung, nicht mehr essen und trinken zu können, weil das Schlucken nicht mehr richtig funktioniert, bedeutet für den Betroffenen eine Einschränkung dieser Lebensqualität und kann zu einer großen psychischen Belastung führen. Auf den folgenden Seiten haben wir daher Informationsmaterial zu den Gründen, Folgen und Anzeichen sowie Hilfen & Ratschläge für die Ernährung bei Dysphagie zusammengestellt.

zum Thema

Diät-News 1/2006 vom 05.05.2006

Inhaltsverzeichnis:

  • AKTUELL:
    Erwerb von Markenrechten: führender Anbieter im Bereich Nahrungsergänzungs¬mittel, diätetische Lebensmittel und Sportlernahrung verkauft bekannte zur Verlängerung in 2006 anstehende Markennamen'
  • PERSONALIEN:
    Begrüßung und Vorstellung von Frau Dr. Constanze Hiepler
  • RECHT:
    KG Berlin zur Einstufung von Vitaminenprodukten als Präsentationsarzneimittel (KG - 5 U 55/04 - Urteil vom 30.11.2004)
  • RECHT:
    Abenteuer ALlergenkennzeichnung - Kompass und Karte für den Dschungel der neuen Pflichtangaben
  • RECHT:
    Food & Recht
    Ausgabe Dezember 2005
  • RECHT:
    Gefährliche Stoffe werden registriert
  • RECHT:
    BLL aktuell
    NR. 25/2005, 16.12.2005
  • RECHT:
    Deutscher Verband der Aromenindustrie e.V.
    "Aroma aktuell"
  • RECHT:
    Food & Recht
    Ausgabe Januar 2006
  • VERBRAUCHER:
    BE-Tabellen für Diabetiker aktualisiert
  • WIRTSCHAFT:
    Workshop
    Konventionelle - ökologische Lebensmittel: Ein Vergleich
  • WIRTSCHAFT:
    Lebensmittelkontrolle ais Aufgabe des Zolls?
  • WIRTSCHAFT:
    Ernährungsindustrie mit Umsatzplus von 3,3 % in 2005
  • WIRTSCHAFT:
    Kooperation Phytopharmaka
  • WISSENSCHAFT:
    EU.L.E.N.-Spiegel Ausgabe 5-6/2005
  • WISSENSCHAFT:
    ITX in Lebensmitteln auf der Spur
  • WISSENSCHAFT:
    Nahrungsergänzungsmittel und Vitaminzufuhr bei Kindern und Jugendlichen der DONALD-Studie
  • WISSENSCHAFT:
    Journal für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit
    Band 1, Heft 1, Februar 2006
  • WISSENSCHAFT:
    BMU/BVL-Forschungsvorhaben - DIOXINE UND PCB
  • WISSENSCHAFT:
    Information Nr. 019/2006 des BfR: Können Noni-Säfte die Gesundheit schädigen?
  • WISSENSCHAFT:
    Gemüse und Obst sind nicht nährstoffverarmt!
  • WISSENSCHAFT:
    Unbedenklichkeit von Aspartam bestätigt
Der vollständige Inhalt ist exklusiv im Mitglieder-Service nachzulesen!